Über uns

img1

Die Michael Hornbruch Intensiv-Pflegedienst GmbH

Die Michael Hornbruch Intensiv-Pflegedienst GmbH ist seit 20 Jahren im Bereich der ambulanten Pflege in Südbaden tätig. Wir verstehen uns als regionaler Pflegedienst für Menschen jeden Alters.

Unsere mehr als 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen im gesamten Stadtgebiet von Freiburg und in den Gemeinden, Gundelfingen, Wildtal, Heuweiler, Denzlingen, Vörstetten, March, unsere Patienten. Alljährlich legen wir mit unserer Dienstwagenflotte 180.000 Kilometer im Dienste der Patienten zurück - wir fahren für Sie jährlich viereinhalb Mal um die Welt.

Unsere Philosophie

Unsere Mitarbeiter sind examinierte Pflegeexperten mit langjähriger Berufserfahrung und verschiedenen Zusatzqualifikationen. Alle Pflegekräfte werden von der Pflegedienstleitung gewissenhaft eingearbeitet und mit den Leitlinien unseres Unternehmens vertraut gemacht. Der Einsatz des Personals erfolgt in sorgfältiger Abwägung von Eignungs- und Anforderungsprofil und gesetzlichen Vorgaben.

Darüber hinaus qualifizieren wir unsere Mitarbeiter durch regelmäßige Schulungen und Fortbildungen weiter. Neben fachlicher Kompetenz sind persönliches Engagement, Eigenverantwortung und der Wille, sich weiterzuentwickeln die Voraussetzungen, die wir von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten.

Mehr als 3000 Patienten wurden von uns in den letzten Jahren versorgt. Die Zufriedenheit der Menschen, die uns brauchen, und ihrer Angehörigen ist unsere stetige Motivation. Unser Beruf ist für uns Berufung - menschliche Zuwendung unser Ansporn.

Über den Gründer Michael Hornbruch

„Bereits mit 14 Jahren wusste ich, dass ich Krankenpfleger werden möchte. Mit 16 Jahren absolvierte ich an der Universitätsklinik Bonn mein Freiwilliges Soziales Jahr und die Krankenpflegehilfeausbildung. 1986 folgte die Ausbildung zum Krankenpfleger am Kreiskrankenhaus Gummersbach. Nach dem erfolgreichen Abschluss und mit dem Staatsexamen in der Tasche trat ich meine erste Stelle als Pflegefachkraft im Kreiskrankenhaus Emmendingen an. 1990 leistete ich als ausgebildeter Krankenpfleger meinen Zivildienst auf der chirurgischen Intensivstation am Universitätsklinikum Freiburg. Nebenberuflich arbeitete ich mehrere Jahre als examinierter Krankenpfleger auf der (herz-)chirurgischen Intensivstation im Kantonsspital Basel (CH).

Auf dieser Grundlage schloss ich die zweijährige Fachweiterbildung zum Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin am Kreiskrankenhaus Emmendingen ab. Ab 1993 vertiefte ich mein Wissen in Notfallmedizin und notfallmedizinischer Ausrüstung bei der Firma Medifan - Institut für angewandte Notfallmedizin in Freiburg. Hier erhielt ich meine betriebswirtschaftliche Ausbildung in der Position des Assistenten der Geschäftsführung. Von 1994 - 2001 absolvierte ich Weiterbildungen in den Bereichen Pflegemanagement, Qualitätssicherung, palliativer Pflege und Schmerztherapie in Heidelberg und Berlin.

1997 gründete ich mit 29 Jahren den Pflegedienst Hornbruch. Seitdem ist die fachliche ambulante Pflege für Jung und Alt mein Lebensinhalt. Mein Wissen gebe ich heute als Dozent an Berufsschulen, an Alten- und Krankenpflegeschulen und an Weiterbildungsstätten für pflegerische Leitungskräfte in Südbaden weiter. Ehrenamtlich bin ich in Gundelfingen als Gemeinderat tätig und in verschiedenen Vereinen aktiv.

Für mich ist eine menschliche und fachliche Krankenpflege eine Herzensangelegenheit und Berufung. Getreu nach dem Motto von Florence Nightingale (Begründerin der modernen Krankenpflege in England), die bereits Mitte des 18. Jahrhundert feststellte: "Krankenpflege ... ist keine Ferienarbeit. Sie ist eine Kunst und fordert, wenn sie Kunst werden soll, eine ebenso große Hingabe wie das Werk eines Malers oder Bildhauers. Krankenpflege ist eine der schönsten Künste –fast hätte ich gesagt, die schönste aller Künste."

Als Vater von drei Söhnen hoffe ich, dass auch die nächste Generation ausreichend Zugriff auf eine menschliche und fachlich gute Alten- und Krankenpflege hat. Es ist die Aufgabe von uns allen, auf die politischen Entscheidungsträger unseres Landes durch die Forderung nach gut finanzierter und menschlicher Fachpflege Einfluss zu nehmen.

Stets Ihr
Michael Hornbruch

Sind noch Fragen offen, oder haben Sie Interesse?

Dann rufen Sie uns gerne an, oder schreiben und eine Nachricht.

Kontaktieren Sie uns